die Onleihe libell-e Süd. Startseite

 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 

Inhalt:

 
Hinweis
 
 

20.07.2018 | Download von eAudio in der Onleihe-App
Es gibt weiterhin Schwierigkeiten beim Download von eAudios mit vielen Einzeltracks.
Mehr zum Thema finden Sie HIER.

 

 
Herzlich willkommen bei der libell-e-Süd
 
 

der virtuellen Zweigstelle der Kirchlichen öffentlichen Büchereien der Verbunds-Diözesen Freiburg, Köln, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart und Trier unter Federführung des Borromäusvereins. Unser Service steht allen Kundinnen und Kunden der teilnehmenden Bibliotheken mit einem für die Onleihe freigeschaltetem Bibliotheksausweis zur Verfügung. Wenn Sie das erste Mal libell-e-Süd nutzen, empfehlen wir Ihnen unsere Hilfeseiten und das Userforum.

Aktuelle Infos:

Um die optimale Verfügbarkeit des Bestandes zu gewährleisten, bitten wir Sie, eBooks, die nicht mehr genutzt werden, vorzeitig zurückzugeben. Machen Sie bitte auch von den variablen Ausleihzeiten Gebrauch, wenn Sie Medien nicht für die vollständige Leihfrist benötigen.

eBooks können teilweise erst verspätet angeschafft werden

Die Bereitstellung von eBooks für Bibliotheken ist im Gegensatz zu Büchern und AV-Medien im Urheberrecht noch nicht geregelt. Es bestehen vertragliche Vereinbarungen mit einem Großteil der Verlage. Aktuell gibt es Verlage, die ihre eBooks den Bibliotheken erst verzögert zum Kauf anbieten, da sie den Endkundenverkauf bevorzugen. Dadurch kommt es vor, dass wir eBooks erst nach Ablauf einer Frist von 3 bis 12 Monaten erwerben können. Zu diesen Verlagen zählen unter anderem: Lübbe Bastei, Random House sowie die Verlagsgruppen Holtzbrinck (S. Fischer Verlag, Rowohlt Verlag, Kiepenheuer & Witsch u.a.) und Bonnier (Carlsen, Piper, Ullstein, u.a.).

 
 

libell-e Süd - ein neues Angebot für Sie

 
 

Herzlich willkommen bei libell-e Süd, der virtuellen Zweigstelle der Kirchlichen öffentlichen Büchereien der Verbunds-Diözesen Freiburg, Köln, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart und Trier unter Federführung des Borromäusvereins. Bei der libell-e können Sie digitale Medien wie eBooks, eAudios und ePaper für eine begrenzte Zeit auf Ihrem digitales Endgerät nutzen. Unser Service steht allen Kundinnen und Kunden der teilnehmenden Bibliotheken mit einem gültigen Bibliotheksausweis zur Verfügung. Wenn Sie das erste Mal libell-e Süd nutzen, empfehlen wir Ihnen unsere Hilfeseite und das Userforum.

 
 

Eine Auswahl unseres eMagazine/ePaper-Angebots

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Neuzugänge

 
 
 
 
 
Im Bestand seit:20.07.2018
 
 
 
 
 
Im Bestand seit:20.07.2018
 
 
 
 
 
Im Bestand seit:20.07.2018
 
 
 
 
 
 

Zuletzt zurückgegebene Titel

 
 
 
 

Bestleiher Titel

 
 
 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Ausleihen pro Nutzer 8
eBook 21 Tage
eAudio 14 Tage
eMagazines 1 Tag