die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Immanuel Kant - Zum ewigen Frieden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Im "Zum ewigen Frieden" postuliert Kant Grundsätze und Erläuterungen zu einem philosophischen Vertragsentwurf, der die Ewigkeit dieses Friedens begründet - also einen Frieden ohne scheinheilige Kompromisse, welche eher einem Waffenstillstand gleichen: I. Über die Misshelligkeit zwischen der Moral und der Politik, in der Absicht auf den ewigen Frieden. - II. Von der Einhelligkeit der Politik mit der Moral nach dem transzendentalen Begriff des öffentlichen Rechts.

Autor(en) Information:

Immanuel Kant, geboren 1724 und gestorben 1804 in Königsberg, ist einer der bedeutendsten Philosophen. Er beschäftigte sich mit Ethik und Erkenntnistheorie. Zu seinen bekanntesten Werken gehören seine Kritiken der Vernunft sowie die Beantwortung der Frage: "Was ist Aufklärung?"