die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Zeit, Raum und Licht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das von Walter Gropius 1919 gegründete Bauhaus zählt zu den bedeutendsten kulturellen Institutionen des 20. Jahrhunderts. Aus einer fundamentalen Kritik an den Formen und Inhalten des Theaters entwickelten diverse Bauhauskünstler u.a. eine Vielzahl an Konzepten zu einer Reform des deutschen Theaters. Dieses Buch analysiert die Laboratorien von Bild- und Formerfindungen, von Erkundungen des Materials, des Lichts und der Szene. Es geht der Frage nach, ob die diversen Ansätze der Bauhauskünstler für die Arbeit heutiger Regisseure relevant sind. Im Blickpunkt der Konzepte des Bauhauses standen Überlegungen zu den Bedingungen des Theaters.