die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. 1939/1940, 1941

Seitenbereiche:


Inhalt:

Jahre 1939 / 1940: Die Münchner Konferenz im September 1939 bestärkt Nazi-Deutschland in seinen Expansionsdrang. Die Spirale der militärischen Intervention setzt sich in Bewegung: die Rest-Tschechei; Deutschland und Russland marschieren in Polen ein; Dänemark, Norwegen und Belgien werden erobert; im Dezember gibt Hitler die Weisung 21 - die "Operation Barbarossa", Krieg gegen Russland. 114 Ereignisse dokumentieren die Kriegsjahre 1939, 1940 und 1941. Einige davon sind: 28.09.1938 - Münchner Konferenz 01.09.1939 - Überfall auf Polen 13.12.1939 - Panzerschiff "Admiral Graf Spee" zerstört 09.04.1940 - Deutscher Angriff auf Dänemark und Norwegen 10.05.1940 - Deutschland eröffnet Westfront 27.05.1940 - Evakuierung von Dünkirchen 09.06.1940 - Rascher Vorstoß in Frankreich 21.08.1940 - Ermordung Trotzkis 27.08.1940 - Luftwaffe greift England an 08.12.1940 - Brandbomben auf London 18.12.1940 - Hitler erlässt Weisung 21 - Operation Barbarossa Jahr 1941: Mit Gründung des Afrika Korps unter Rommel greift Deutschland in Nordafrika ein; deutsche Truppen stehen in Belgrad, Athen und Kreta; Smolensk, Leningrad und Kiew liegen auf dem Weg nach Moskau; Japan greift die USA in Pearl Harbour an; der 2. Weltkrieg überzieht den Erdball. 04.03.1941 - Was ist ein Blitzkrieg? 11.04.1941 - Deutsches Afrika Korps umzingelt Tobruk 13.04.1941 - Belgrad in deutscher Hand 27.04.1941 - Deutsche Truppen in Athen 25.05.1941 - Luftangriff auf Kreta 26.05.1941 - Die "Bismarck" sinkt in der Biskaya 06.09.1941 - Leningrad belagert 16.09.1941 - Kessel von Kiew 29.09.1941 - Nordatlantik-Konvois 02.10.1941 - Operation Taifun 03.11.1941 - Letzter Angriff auf Moskau 06.12.1941 - Sowjetische Gegenoffensive 07.12.1941 - Pearl Harbour 11.12.1941 - Deutschland und Italien erklären USA den Krieg