die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Karibu heißt willkommen

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Karibu heißt willkommen" ist die Geschichte einer für Afrika einzigartigen Freundschaft. Das Kikuyumädchen Lilly und die englische Farmerstochter Stella wachsen auf einer Farm im Hochland Kenias wie Schwestern auf. Als der Kampf um Kenias Unabhängigkeit auch die Farm Karibu erreicht, muss Stella nach London. Sie beginnt ein neues Leben - bis zu dem Augenblick, als die unstillbare Sehnsucht nach Afrika sie wieder einholt.

Autor(en) Information:

Stefanie Zweig wurde 1932 in Leobschütz (Oberschlesien) geboren. Im Jahr 1938 zwang die Verfolgung der Nationalsozialisten die jüdische Familie zur Flucht. Sie emigrierte nach Kenia. Dort wurde der Vater, ein Jurist, ein schlecht bezahlter Angestellter auf einer Farm im Hochland. Im Jahre 1947 ging die Familie nach Deutschland zurück. Seine Tochter ist, wann immer sie konnte, in das Land ihrer Liebe zurückgekehrt.