die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Apfeldiebe

Seitenbereiche:


Inhalt:

Fünf Jungen, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können. Ferien. Und eine Entdeckung, welche die Leben der Kinder radikal verändern wird. Was als Spiel, als Abenteuer für einen Tag beginnt, endet mit dem spurlosen Verschwinden der Fünf und einem Kampf auf Leben und Tod. Denn völlig von der Außenwelt abgeschnitten, verwandeln sich Hoffnung in Panik und Freundschaft in Wahnsinn. Und der einzige Mensch, der etwas über den Verbleib der Jungen ahnt, ist ein alter Mann. Ein alter Mann, der nur noch auf seinen Tod wartet ... Nach seinem Bestseller"Rattentanz" nun der zweite Thriller von Michael Tietz - packende Erzählkunst vom Feinsten!

Autor(en) Information:

Michael Tietz ist gelernter Krankenpfleger; er lebt mit Frau, Sohn und Hund im Südschwarzwald. Sein 2009 erschienener Debütroman "Rattentanz" avancierte zum Bestseller und wurde u.a. vom Ullstein Verlag als Taschenbuch herausgebracht. Mit "Apfeldiebe" stellt der Autor erneut einen intelligenten Roman mit Psychothriller-Qualitäten vor. Mehr über den Autor unter www.michaeltietz.net und auf seinem Facebook-Profil.