die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Fräulein Else

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nicht jede Frau ist käuflich Arthur Schnitzlers berühmte Novelle um den scheinbar unlösbaren seelisch-moralischen Konflikt der 19-jährigen Else, erregte bereits bei ihrem Erscheinen 1924 großes Aufsehen. Bis heute zählt sie zu den besten und psychologisch feinsinnigsten Erzählungen des Schriftstellers und gilt als eines der beeindruckendsten Werke der Wiener Moderne.

Autor(en) Information:

Arthur Schnitzler (1862 - 1931) gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne und schuf mit seinen Erzählungen und Dramen Weltliteratur. Zahlreiche Verfilmungen und der Einsatz seiner Werke als Schullektüre zeigen Schnitzlers ungebrochene Aktualität.