die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Land der Freiheit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Amerika, das Land der Freiheit, zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die junge Gina Attaviano, Immigrantin aus Sizilien, ist fasziniert vom Geist der Zeit, dem turbulenten Boston und den ungeahnten Möglichkeiten. Und sie ist unsterblich verliebt - in Harry Barrington. Harry entstammt dem Bostoner Geldadel, sie einer mittellosen Arbeiterfamilie. Aber im Land der Freiheit, am Anfang der modernen Welt, scheint alles möglich, und die Welt liegt ihnen zu Füßen. Doch die Traditionen und Vorurteile der alten Welt holen sie ein - und sie müssen erbittert um ihre Liebe kämpfen...

Autor(en) Information:

Paullina Simons, geboren 1963 in Leningrad, emigrierte Anfang der siebziger Jahre mit ihrer Familie in die USA. Sie arbeitete in Rom und Dallas und war vier Jahre als Wirtschaftsjournalistin in London tätig, bevor sie sich als Fernsehjournalistin in New York niederließ. Mit den Romanen "Die Liebenden von Leningrad" und "Tatiana und Alexander" gelangen ihr internationale Bestseller. Paullina Simons lebt mit ihrer Familie in Brooklyn, New York.