die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Muslim sein in Deutschland

Seitenbereiche:


Inhalt:

Muslimische Flüchtlinge, die in Deutschland ankommen, betreten eine neue Welt. Auch der scheinbar vertraute eigene Glaube hat in Deutschland eine ganz andere Färbung und ist in eine völlig andere Gesellschaft eingebunden als die gewohnte. Was bedeutet Muslim sein in Deutschland? Mouhanad Khorchide, dessen Konzept eines Islams der Barmherzigkeit in Deutschland und weit darüber hinaus für Aufsehen gesorgt hat, bietet hierzu eine Handreichung. Neben grundsätzlichen Fragen nach dem Stellenwert des Islams, der Rolle Gottes und des Propheten werden auch Fragen nach der Vereinbarkeit des Islams mit den Grundwerten in Deutschland beantwortet oder dem Miteinander der verschiedenen Religionen. Ein unentbehrliches Buch in Fragen der Integration.

Autor(en) Information:

Mouhanad Khorchide, Prof. Dr., geb. 1971 in Beirut, aufgewachsen in Saudi-Arabien, studierte Islamische Theologie und Soziologie in Beirut und Wien, wo er mit einer Studie über islamische Religionslehrer promovierte. Seit 2010 Professor für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster.