die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Magellan

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Es ist ein Werk für junge Menschen. Es gibt Mut", urteilte Ernst Weiß 1938 über "Magellan", den historischen Roman Stefan Zweigs, der dessen Begeisterung für den größten Entdecker an der Schwelle zur Neuzeit vermittelt. Als erster Weltumsegler ging Magellan in die Geschichte ein. Voller Mut und Abenteuerlust weigerte er sich, die Grenzen der Zeit zu akzeptieren, und revolutionierte die Wissenschaft, indem er den Beweis lieferte, dass die Erde eine Kugel ist und das unmöglich Geglaubte wahr werden kann. Die Geschichte dieses abenteuerlichen Lebens wird von Hans-Helmut Dickow spannungsvoll interpretiert. Ungekürzte Lesung mit Hans-Helmut Dickow 1 mp3-CD | ca. 9 h 12 min

Autor(en) Information:

Stefan Zweig, geboren 1881 als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien, emigrierte 1934 erst nach England, dann nach Brasilien, wo er sich 1942 das Leben nahm. Werke wie die "Schachnovelle" machten Zweig weltweit bekannt. "Ungeduld des Herzens" ist sein einziger vollendeter Roman.