die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. ¬Die¬ Blendung

Seitenbereiche:


Inhalt:

Peter Kien, "der größte Sinologe seiner Zeit", führt in seiner fensterlosen Wohnung und umgeben von 25.000 Büchern ein absurdes, von der Welt entfremdetes Höhlenleben. Als seine Haushälterin Therese ihn dazu bringt, sie zu heiraten, ist das der Anfang seines Abstiegs in den Wahnsinn. Das Hörbuch zu "Die Blendung" ist als ungekürzte Lesung des SR in der DAV-Klassiker-Edition "Große Werke. Große Stimmen." erschienen. Nach der Hochzeit entpuppt sich Therese statt als Bücher liebend als habgierig und hintertrieben. Sie vertreibt Peter Kien aus seiner Wohnung und hinaus in eine Welt, die er nicht versteht. Es beginnt ein absurder Kampf um das Vorrecht in der Wohnung, in dessen Verlauf Kien wahnsinnig wird.