die Onleihe libell-e Süd. Die Halbwertszeit der Liebe

 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Die Halbwertszeit der Liebe
 
 
Roman
 
Autor:
 
Jahr:
2016
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783627022358
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
140 S.
Dateigröße:
282 KB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Inhalt:

Margarete, 45, weiß um die Unerbittlichkeit der Zeit. Sie ist Fachärztin für plastische Chirurgie mit eigener Praxis in Zürich und wird tagtäglich mit den Erscheinungen körperlichen Verfalls konfrontiert. Dass das Alter auch vor ihr nicht halt macht, ist eine Realität, der sie ins Gesicht schaut. Warum Männer sie dennoch begehren? Vielleicht weil sie die Kunst der Verführung mit ähnlicher Perfektion beherrscht, wie sie Fett absaugt oder Knie liftet. Auf einem Kongress in Berlin lernt sie Heinrich kennen, eine Koryphäe der Brustchirurgie. Und sie beschließt: Ihn wird sie lieben. Zwischen den beiden entspinnt sich ein Liebesspiel, das verloren Geglaubtes wachzurufen verspricht. Doch bei einer gemeinsamen Bergwanderung gerät dieses Spiel außer Kontrolle. In ihrem vierten Roman kehrt Corinna T. Sievers das Innerste ihrer Figuren nach außen: Margarete, die faszinierende und provozierende Heldin ihrer Geschichte, ist zerbrechlich und ehrgeizig, zart und willensstark. In ihrem abgründigen Liebesroman wagt Corinna T. Sievers eine Operation am offenen Herzen. Und der Leser ahnt: Nicht alle kommen lebend davon.
 

Autor(en) Information:

Corinna T. Sievers wurde auf Fehmarn geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie an der Ostsee. Später studierte sie Politik, Medizin und Zahnmedizin in Hamburg, Frankfurt am Main und Kiel. Heute lebt sie in Zürich und arbeitet als Kieferorthopädin. Ihr erster Roman "Samenklau" erschien 2010 in der Frankfurter Verlagsanstalt. "Ein Frauentypus, wie ich ihn in der Schweizer Literatur noch nicht gesehen habe. (...) Eine interessante und intelligente Erzählerin." (Martin Ebel, DLF Büchermarkt) "Die Umkehrung des männlichen Sexismus ist überraschend und erfrischend." (Pia Reinacher, DLF Büchermarkt) "Corinna T. Sievers lässt ihren vierten Roman von einer Frau erzählen, die stark und bedürftig zugleich ist. (...) Ihr Stil ist hart, direkt, kurz angebunden und rücksichtslos." (Tages-Anzeiger) "Corinna Sievers vermag zu diagnostizieren und zu amüsieren, wie es kaum eine zweite Gegenwartsautorin in der Schweiz schafft. (...) Dies ist eine Leseempfehlung. Und eine Warnung: Corinna Sievers Roman ist zwar leicht zu lesen, aber schwer zu verkraften. Sie zerstört Frauen- und Männerbilder, die uns allen lieb geworden sind. (...) Danke, dass wenigstens eine die Wahrheit sagt und das auf so coole, unsentimentale Weise." (Basler Zeitung) "Wenn man Michel Houellebecq bitten würde: Schreiben Sie einen Roman wie Fifty Shades of Grey, dann käme dabei wohl ein Buch wie dasjenige von Corinna T. Sievers heraus: Rabenschwarz in der Sicht auf Beziehungen, hyperintelligent in der psychologischen Analyse, gnadenlos indiskret." (St. Galler Tagblatt)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
16
Durchschnittliche Bewertung:
2 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5
 
 
 
 
 
 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Ausleihen pro Nutzer 8
eBook 21 Tage
eAudio 14 Tage
eMagazines 1 Tag
 
 
 
 
 

Zuletzt angesehen